dokumentation zum drbd setup

ACHTUNG: alle konfigurationen an samba/netatalk oder dem system muessen gleich auf den beiden drbd servern gemacht werden. UID/GID müssen auf beiden servern gleich sein! Das betrifft also folgende sachen:

  • useradd
  • /etc/passwd <- passwoerter welche mit 'passwd' gesetzt werden muessen gleich sein
  • smbpasswd
  • /etc/samba/...
  • /etc/netatalk/...

drbd kommandos

heartbeat runterfahren (muss man auf beiden rechnern machen):

 /etc/init.d/heartbeat stop

alle via heartbeat gestarteten services von drbd1 nach drbd2 senden (wenn beide verfuegbar sind):

 /etc/init.d/heartbeat standby

welcher server hat gerade den service?

  • cat /proc/drbd
version: 8.3.9 (api:88/proto:86-95)
srcversion: CF228D42875CF3A43F2945A
0: cs:Connected ro:Secondary/Primary ds:UpToDate/UpToDate C r-----
ns:36 nr:1346160 dw:1346196 dr:1385 al:3 bm:7 lo:0 pe:0 ua:0 ap:0 ep:1 wo:f oos:0
  • 'mount' sollte sowas anzeigen, wenn das device (z.b. von smbd) verwendet wird:
/dev/drbd0 on /storage type ext4 (rw)

samba

netatalk

fsck.ext4 auf das /dev/drbd0 device

  • auf allen beteiligten rechnern folgenden befehl eingeben:
    /etc/init.d/heartbeat stop
  • drbdadm primary drbd-storage-data
  • fsck.ext4 /dev/drbd0
  • drbdadm secondary drbd-storage-data
  • auf allen beteiligten rechnern folgenden befehl eingeben:
  • /etc/init.d/heartbeat start

links

Powered by MediaWiki